NACHRICHTEN PUBLIKATIONEN RESSOURCEN INSTITUTIONEN ETUM-EJOURNAL NEWSLETTER-ARCHIV

Rubriken
Ausbildung / Lehre

Bibliotheken

Einrichtungen

Museen

Personen

Preise / Ehrungen

Projekte: Forschung

Projekte: Praxis

Service

Veranstaltungsreihen

Verlage

Zeitschriften / Foren

Die Internetpräsenz zu Premieren
Suche


Suche in:

Mitarbeiten
Sie möchten in der Redaktion von Theaterforschung mitarbeiten?
Newsletter
Email-Adresse:


 
Login
Username:

Passwort:


Institutionen

Deutscher Produzentenpreis für Choreografie


Rubrik: Preise / Ehrungen
Strasse: tanzhaus nrw, Erkrather Straße 30
PLZ: 40223
Ort: Düsseldorf
Land: Deutschland
Email: info@produzentenpreis.de
Telefon: 0049 (0)211 17 270 0
Link: www.produzentenpreis.de
Gegruendet: 1995




Der Preis (DPC) wurde 1995 vom Künstlerhaus Mousonturm (Frankfurt am Main) initiiert, um die Position des zeitgenössischen Tanzes zu stärken. Dieses Netzwerk besteht gegenwärtig aus 11 Veranstaltern in 10 Städten.

Erklärtes Ziel des DPC ist die Förderung "interessanter künstlerischer Konzepte und herausragende Künstler" (mit Arbeitsschwerpunkt in Deutschland). Mit dieser Auszeichnung zielt man auf breite nationale und internationale Aufmerksamkeit breite nationale und internationale Öffentlichkeit für die "hohe Qualität des zeitgenössischen Tanzes in Deutschland". Darüber hinaus legt der DPC einen Schwerpunkt auf Gruppen-choreografien.
Der Preis wird in der Regel alle zwei Jahre verliehen; er wird von einer Gruppe von Veranstaltern, Festivalleitern und Tanzproduzenten ausgelobt.



Verzeichnisdatum: 09.01.2007



Typ: Preis
Land: Deutschland
Sprache: Deutsch
Klassifikation: Tanz
Thematischer Schwerpunkt: Tanzförderung


Diese Nachricht wurde redaktionell betreut von Verena Sitz.
URL zur Zitation: http://www.theaterforschung.de/institution.php4?ID=805
Copyright by www.theaterforschung.de
Erstellt am: 09.01.2007